Erster HCI-Master-Studiengang in Deutschland


Zum Wintersemester 2009/2010 startet das interdisziplinäres Masterprogramm "Human Computer Interaction (HCI)" an der Universität Siegen. Hauptgegenstand des Programms ist das Analysieren, Gestalten, Implementieren, Testen und Evaluieren von Software-Systemen, die eine effiziente Mensch-Computer-Interaktion zum Ziel haben. Dazu stehen Interaktionstechniken, insbesondere auch für mobile und ubiquitäre Anwendungen, Interface-Gestaltung, benutzerorientierter Gestaltungsprozesse und -methoden, Usability Standards, qualitative Analysemethoden und integrierte Organisations- und Technikentwicklung im Mittelpunkt des neuen Studiengangs. Eine enge Verzahnung von Forschung und Lehre ist gegeben durch die Vielzahl der an der Universität Siegen laufenden Forschungsaktivitäten im Bereich Human Computer Interaction (HCI). Das HCI-Masterprogramm ist das erste in diesem Themenfeld an einer deutschen Universität.

Die Universität Siegen wurde bei der Konzeption des Studiengangs von einem Beirat international führender Wissenschaftler in diesem Themenfeld beraten:

• Prof. Dr. John M. Carroll, Penn State, USA
• Prof. Dr. Antonella De Angeli, Manchester Business School, UK
• Prof. Dr. Gerhard Fischer, University of Colorado, USA
• Prof. Dr. Michael Herczeg, University of Lübeck, Germany
• Prof. Dr. John L. King, University of Michigan, USA
• Prof. Dr. Brad Myers, Carnegie Mellon University, USA
• Prof. Dr. Gary M. Olson, University of California, Irvine, USA


Presse

16.07.2010 Siegener Zeitung Maschinen und Bärenklau

16.07.2010 Westfälische Rundschau Perfekte Technik trifft Ästhetik


Aktuelles

HCI-Master Studenten gewinnen die Usability Evaluation Challenge 2012.
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerteams:

1. Preis
Christiane Nusch und Laura Festl (Universität Siegen):
Social Energy Saver - Prototyp für eine mobile Applikation, mit deren Hilfe im Alltag Energie gespart werden kann
2. Preis
Katja Gutjahr, Insa Kanold, Anne Pillmann (Universität Siegen):
Energy Key - Energiespar-App für Kinder
3. Preis
Oliver Heger, Celestine Freund, Hannes Kurze, Martin Menzel (Universität Siegen):
Nutzerorientierte Gestaltung einer mobilen Applikation zur motivierenden und ratgebenden Unterstützung von Stromsparmaßnahmen in Organisationen